News

2020

Aradis hat am 31.05.2020 ihr siebtes Fohlen geboren, ihr Name ist Andey.  Andey hat bereits zwei Vollgeschwister (V: Màttur frá Torfunesi IS2002166211). Es sind die zwei Wallache Funi und Alfari, beide werden geritten und sind tolle und schöne Reitpferd geworden. Aus diesem Grund haben wir nochmals Màttur als Vater ausgewählt und uns ein Stutfohlen gewünscht.

 

Suchen Sie ein tolles Jungpferd zum selber ausbilden?

Reifur ist eine gesunder, talentierer 5 Gänger , von sehr guter Abstammung und bester Aufzucht.

Reifur ist im Herbst 2019 zum ersten Mal mit Boden/Longen Arbeit auf sein Leben als Reitpferd vorbereitet worden. Dabei hat er auch schon das Handpferdereiten kennen gelernt wurde mit Sattel und Trense bekannt gemacht. Reifur hat auch schon einige Longen Runden unter dem Reiter absolviert und hat sich als sehr bequem zu sitzendem Pferd gezeigt. Er zeigt dabei fliessende Übergänge zwischen Tölt und Trab. Reifur scheint viel von seiner Mutter geerbt zu haben, er hat sich wie seine Mutter, als sehr anständiges und respektvolles Pferd gezeigt. Weitere Infos unter Verkauf und Zucht.

Verkaufspreis zur Zeit € 5500,00

2019

Mai 2019

Alfari der vierjährige Sohn von Aradis von der Unteren Alp (V: Màttur frá Torfunesi IS2002166211) hat sich zu einem richtigen Pferd entwickelt. Er ist sehr gross mit beeindruckender Aufrichtung und Ausstrahlung. Der junge Mann kommt nun in die erste Ausbildungszeit.

April 2019

Aradis von der Unteren Alp hat ihr sechstes Fohlen geboren. Es ist glücklicherweise nach vier Hengsten die zweite Stute. Das hübsche Stutfohlen mit dem Namen Framtid (Zukunft) ist ein typisches Aradisfohlen mit allen fünf Gängen.

Aradis steht bereits wieder beim vierjährigen Hengst (Glódafeykir vom Weierholz CH2015102825) zum Decken.

Der Vater des Fohlens ist Fengur frá Íbishóli IS1992157686

 

2018

Zwei neue Verkaufspferde,  Reifur von der Unteren Alp und Gjóna von der Unteren Alp (siehe Verkauf)

 

2017

Endlich!  Nach vier Hengsten hat unsere Stammstute  Aradis ein hübsches Stutfohlen geboren. Wie alle bisherigen Nachkommen ist es ein Fuchs. Arfa ist langbeinig mit guter Aufrichtung bewegt sich leichtfüssig und zeigt alle Gänge.

Der Vater von Arfa ist Glymur vom Weierholz

Fuchshengst , geb. 2014

VV: Glymur frá Innri-Skeljabrekku

M: Tropí frá Hnjúki

Glymur ist ein leichtfüssiger, hübscher Junghengst mit Blesse.  Glymur hat eine hervorragende Abstammung. Sein Vater wurde 5-jährig in Island gekört und wurde sehr hoch bewertet (Tölt 9, Trab 9, Pass 8.5, Galopp 8, Charakter 8.5, Form unter dem Reiter 8.5, Schritt 8.5 = Total 8.65).
Glymurs Mutter, Tropí, ist die höchstbewertete Zuchtstute im Jahr 2009 mit sagenhaften 8.8 für Reiteigenschaften.

Fohlen 2016

Rit vom Schloss Neubronn mit ihrem Hengstfohlen Reifur. Der Vater ist Góður-Greifi frá Stóra-Hofi

DSC_4306 DSC_4316

Aradis von der Unteren Alp mit ihrem Hengstfohlen Arion. Auch hier ist der Vater Góður-Greifi frá Stóra-Hofi

DSC_4141 DSC_4191